Auszeichnung für KUK: Heimatpreis MK

Heimatpreis MK

Märkischer Kreis zeichnet KUK aus

2. Platz für Konzept "Local Artists"

 
Die Jury hat KUK mit dem Heimatpreis des Märkischen Kreises ausgezeichnet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis, der jährlich vergeben wird, wurde gesplittet. Auf den ersten Platz entfielen 5.000 Euro. KUK kam auf Rang 2 und erhält 2.500 Euro. "Mit ihrem Projekt "Local Artists" tragen Sie dazu bei, die regionale Kultur des Märkischen Sauerlandes zu bewahren und erlebbar zu machen.", heißt es in der von Landrat Marco Voge unterzeichneten Urkunde. Der Ppreis wurde in "Anerkwennung des ehrenamtlichen Engagements" verliehen.
KUK hatte sich mit dem Konzept "Local Artists" beworben. Ziel ist es, verstärkt auch heimischen Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne zu beten und dabei vor allem jüngere Menschen in den Vordergrund zu stellen. Ein Beispiel dafür war die Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen von KUK drei Tage vor der Preisverleihung am 30. Oktober im PZ der Gesamtschule Kierspe. Das Abendprogramm hatten ausschließlich heimische Akteure gestaltet.